Herzlich Willkommen beim TTC Berlin-Neukölln!

Aktuell: 

- Die 1. Damenmannschaft hat in der Regionalliga den 5. Platz in der Abschlusstabelle belegt. Herzlichen Glückwunsch.

 

- Beschluss der Vorstandes: Der Aufnahmestopp wird in der Zeit vom 2.5.22 bis 17.6.22 ausgesetzt, da wieder Kapazitäten für neue Mitglieder vorhanden sind.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 17.6.22

EinladungMV2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.0 KB

SAVE-THE-DATE

- Vereinsmeisterschaften 1.und 2.7.22 (Planung)

Ab sofort: Die 3G-Regel ist aufgrund der Änderung des Infektionsschutzgesetzes aufgehoben.

Vor dem Betreten der Halle bitte Hände waschen/desinfizieren und regelmäßig lüften.

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Interesse, in unserem Verein Tischtennis zu spielen? WEITERLESEN

Die wichtigsten Fakten über den TTC Berlin-Neukölln stehen in unserem Flyer (deutsch/englisch).

 

Leistungsentwicklung von Devin Firat

Devin erfolgreich beim 21. Raiffeisen Youth Championships 2022 in Linz:

1. Platz

U 15 Consolation Cadet Boys  Teams 

(mit Nils Schure),

3. Platz

U 13 Consolation Younger Boys Single

 

Bericht von Hartmut Lohse

 

Devin Firat bei der Einzelsichtung 3 B im DTTZ

Harte Tage voller Schweiß, Freude, Anstrengungen, neuen Bekanntschaften und vielem mehr,        550 km weg von zu Hause und eine positive Rückmeldung seitens des DTTB, sind das Ergebnis einer aufregenden Reise von dem gerade erst 11-jährigen Devin Firat. Aber der Reihe nach...

 

Sonntag, 27.03.2022: Devin kommt nach dem ersten kleinen Erfolg auf einer hoffentlich noch langen Tischtennislaufbahn im DTTZ  an. Erschöpft von der Mannschaftssichtung des DTTB (siehe Bericht auf der Website vom Berliner Tisch-Tennis Verband von Jörg Kersten), aber positiv gestimmt, findet er gleich beim Abendessen viele bekannte Gesichter des Wochenendes wieder. Ein erstes Kennenlernen und lockeres Aufschlagtraining stehen nach den Strapazen auf dem Programm, bevor dann endlich um 21:45 Uhr die eigentliche Erholungsphase beginnen kann, um am  nächsten Morgen hundertprozentig fit zu sein.

 

Von Montag bis Mittwoch laufen die Leistungsentwicklungen für Devin, der immer wieder von den großen körperlichen Anstrengungen geplagt und von kleineren Blessuren, wie schwere Schultern oder Beinen betroffen, wellenartig nach vorne. Tolle Erfahrungen und super Bekanntschaften sind in Düsseldorf sowieso vorprogrammiert. Besonders Dirk Wagner (Bundesstützpunktleiter DTTB) machen diese Trainingstage zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das gilt auch für alle Trainer, denn dieser kompetente Austausch mit den Vertretern der Verbände und eine Marschrichtung für das zukünftige Training ist großer Teil der Philosophie im Deutschen Tischtennis.

 

Die technischen, taktischen und mentalen Aufgaben für die nächste Zeit für Devin werden hier klar offengelegt. Mit elf Jahren geht es in die richtige Richtung - Leistungssport, aber die Ansage von allen Trainern ist auch deutlich: nur über harte Arbeit, Respekt und Anerkennung der Leistung der anderen und Teamfähigkeit kann man nach ganz oben kommen und das muss man sich alles von Jahr zu Jahr, Monat zu Monat, Woche zu Woche, Trainingseinheit zu Trainingseinheit erarbeiten.

 

Ein langer Weg für alle, die bei den Sichtungen des DTTB, aber auch in den Landesverbänden frühzeitig die Weichen in Richtung Leistungssport stellen...

Aber die Rückmeldung und Kontakte zu den Bundestrainern und den anderen Landesverbänden wird enger und wir können uns Hoffnungen machen, mehr und mehr in den Interessenkreis und in echte Konkurrenz im nationalen Bereich einzutreten.

 

Die nächsten Wochen werden jedenfalls für die Entwicklung aufregend:

Deutschlandpokal, Turnier in Linz, Punktspiele... es geht jetzt nach den Hindernissen aus der Corona-Zeit mit großer Motivation nach vorn. Und von der Sommerpause ist noch lange kein Anzeichen wahrzunehmen.

 

 

Freizeitsport

Wolfgang Krämer und Jürgen Schodos organisieren jeden Dienstag Freizeittraining für Tischtennis-Begeisterte, die keine Vereinsmitglieder sind. Die Kosten betragen unverändert 3,- Euro pro Person. Wegen der Corona-Krise müssen wir allerdings einige Einschränkungen beachten. Die Trainingszeiten sind auf jeweils 2 Stunden beschränkt:

 

1. Gruppe: 17.00 - 19.00 Uhr

2. Gruppe: 19.30 - 21.30 Uhr

 

Spätesten 15 Minuten nach Beginn wird das Tor geschlossen. Die erste Gruppe sollte also bis spätestens 17.15 kommen, die zweite Gruppe bis spätestens 19.45 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 20 Personen pro Gruppe beschränkt. 

Das Magazin tischtennis, die Zeitschrift des Deutschen Tischtennis-Bundes, stellt in einer Serie die größten Vereine Deutschlands vor. Im September-Heft 2020 wurde der TTC Berlin-Neukölln ausführlich porträtiert. Auch langjährige Mitglieder werden in dem kurzweiligen Artikel viele interessante Details finden. Wir danken dem Magazin, dass sie uns den Artikel hier zur Verfügung stellen.

Ein Klub für alle
Vereinsporträt TTC Neukölln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.1 MB