Herzlich Willkommen beim TTC Berlin-Neukölln!

 

Interesse, in unserem Verein Tischtennis zu spielen? WEITERLESEN

Die wichtigsten Fakten über den TTC Berlin-Neukölln stehen in unserem Flyer (deutsch/englisch).

  

Weihnachtsfeier am 20. Dezember, 19:00 Uhr

Alle Vereinsmitglieder sind mit Begleitung herzlich eingeladen zur Weihnachtsfeier am Freitag, den 20. Dezember 2019 um 19:00 Uhr im Wirtshaus Hasenheide (Hasenheide 18, 10967 Berlin). Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um möglichst baldige namentliche Anmeldung bis spätestens 01.12.2019 per E-Mail an Olaf Dunkel: nachtbin@web.de Bitte gebt dabei auch das gewünschte Essen an (die Auswahl steht unten).

 

Für Vereinsmitglieder, die alle Mitgliedsbeiträge vollständig bezahlt haben, ist 1 Essen und 1 Getränk frei, alle anderen haben die Kosten selbst zu tragen. Auch dieses Jahr ist (bitte unaufgefordert) wieder eine Meldegebühr von 5,- Euro pro Person auf das Vereinskonto zu überweisen, die an die Besucher zurückerstattet wird. Dies gilt auch für die Selbstzahler.

 

Kontoinhaber: TTC Berlin Neukölln

IBAN: DE58 1203 0000 1020 3423 80 (Deutsche Kreditbank AG) 

BIC: BYLADEM1001

Verwendungszweck: Weihnachtsfeier 2019

 

ESSEN 1: Gebratenes Zanderfilet auf Blattspinat, dazu Petersilienkartoffeln

ESSEN 2: Fränkisches Schäufele, dazu Sauerkraut, Dunkelbiersauce und Kartoffelkloß

ESSEN 3: Käsespätzle (hausgemacht) mit Sahne verfeinert, dazu Röstzwiebeln und Salatbeilage

ESSEN 4: Rahmschwammerl

ESSEN 5: Schnitzel „Wiener Art“, dazu Bratkartoffeln und Salatteller

ESSEN 6: Geschmorte Entenkeule, dazu Apfelrotkohl und Kartoffelklöße 

ESSEN 7: Krosse Gänsekeule, dazu Bratensauce, Apfelrotkohl, Grünkohl und Kartoffelklöße 

ESSEN 8 : Gemischter Salat (groß), dazu Hausdressing oder Olivenöl und Balsamico

 

Niederlage und Untentschieden der Regionalliga-Damen

Eine hauchdünne 6:8 Heimniederlage gegen den Kieler TTK Grün-Weiß und ein 7:7 Unentschieden auswärts gegen den RSV Braunschweig. Auf den ersten Blick ist die Bilanz des ersten Oktober-Wochenendes für die 1. Damen ernüchternd. Damit rutschen sie ins Tabellenmittelfeld der Regionalliga Nord.

 

Die nächsten Gegner dürften aber wieder leichter sein: Am 19.10.2019 geht es auswärts gegen den ttc berlin eastside II, am 09.11.2019 ist MTV Engelbostel-Schulenburg zu Gast in der Karlsgartenstraße 7.

 

Auch der Tagesspiegel berichtet über unseren Freizeitsport

Am 17. Juli 2019 berichtete der Tagesspiegel über unseren Freizeitsport - und über Wolfgang Krämer, der diese Institution seit 20 Jahren mitorganisiert (hier klicken). Jeden Dienstag und Donnerstag von 17:00 bis 21:30 Uhr können dort Spieler ohne Vereinsanbindung für einen Unkostenbeitrag von 3 Euro auf 12 Tischen spielen (siehe Freizeitsport). Schon im Vorjahr berichtete die Berliner Zeitung ausführlich über den Neuköllner Freizeitsport (im Archiv).

 

Putz- und Reparaturtag

Am Samstag, den 13. Juli 2019 fand der jährliche Putz- und Reparaturtag statt. Da fast jede Damen- und Herrenmannschaft einen oder mehrere Beteiligte stellte, konnten in knapp 3 Stunden sämtliche Tische gereinigt und repariert werden. Auch der Materialraum und die Hallen wurden gründlich geputzt. Erfreulicherweise beteiligten sich diesmal auch vier Jugendspieler. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, bittet zugleich aber alle Mitglieder und Freizeitsportler, die Halle künftig sauber zu halten und keinen Müll liegen zu lassen.

 

Jutta Baron Senioren-Europameisterin

Jutta Baron setzt ihren Siegeszug fort. Bei den 13. Tischtennis-Senioren-Europameisterschafte vom 1. bis 6. Juli 2019 in Budapest gewann sie in der Altersklasse Ü75 die Goldmedaille. Eine Bronzemedaille errang Marianne Kerwat im Doppel Ü70 mit Ursula Krüger. Das Neuköllner Team wurde verstärkt von Bruni Tilkowski, Gudrun Engel und Rainer Günther.

 

Drei Mal Gold für Jutta Baron bei den Deutschen Einzelmeisterschaften

Mit drei Titeln war Jutta Baron die erfolgreichste Teilnehmerin der Deutschen Einzelmeisterschaften der Senioren in Erfurt am Pfingstwochenende vom 8. bis 10. Juni 2019. Im Einzel gewann Jutta in der Altersklasse Ü 75 alle Spiele ohne Satzverlust. Im Mixed holte sie den Titel mit Zlatko Volk (Hertha BSC), im Doppel mit Rosemarie Strohmeyer (TTV Brandenburg).

 

In der Altersklasse Ü70 erreichte Marianne Kerwat im Mixed mit Gerhard Zeidler (SSC Eintracht/Südring) eine Silbermedaille. Im Einzel und im Doppel mit Gudrun Engel schaffte sie es bis ins Viertelfinale, was auch Ellen Stöckel in der Klasse Ü60 im Doppel gelang.

 

Hier geht es zur Bildergalerie.

Jutta Baron und Gudrun Engel werden Deutsche Mannschafts-Meisterinnen

Nach der Norddeutschen Meisterschaft gewannen unsere erfolgreichen Schwestern Jutta Baron und Gudrun Engel am 25./26. Mai 2019 im hessischen Viernheim auch die Deutsche Mannschafts-Meisterschaft in der Altersklasse Ü70. Ellen Stöckel und Marianne Kerwat belegten in der Klasse Ü60 einen guten 4. Platz.

Die Siegerinnen Jutta Baron und Gudrun Engel in der Mitte
Die Siegerinnen Jutta Baron und Gudrun Engel in der Mitte

Mitgliederversammlung am 22.05.2019

Am 22.05.2019 fand die ordentliche Mitgliederversammlung in der Otto-Hahn-Schule statt. Nach den Berichten des Vorstands und der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet, und alle Mitglieder der Vorstands rund um den 1. Vorsitzenden Andreas Peikert wurden wiedergewählt. Eberhard Schilling wurde als zusätzliches Mitglied in den erweiterten Vorstand aufgenommen. Die Mitgliederversammlung beschloss außerdem eine Reihe von Satzungsänderungen und legte die Weichen für die neue Saison 2019/20: Zum einen beauftragte sie die Anschaffung neuer Trikots, zum anderen wurde der Plastikball JOOLA FLASH zum Spielball für alle Damen- und Herren-Mannschaften sowie für die Senioren-Mannschaften bestimmt.

 

Berichte über Vereinsaktivitäten an den Öffentlichkeitswart senden.