Herzlich Willkommen beim TTC Berlin-Neukölln!

 

Interesse, in unserem Verein Tischtennis zu spielen? WEITERLESEN

  

AKTUELLE MELDUNG ZUM WASSERSCHADEN

AB SOFORT stehen uns unsere Hallen wieder zur Verfügung.

Leider sind Toiletten und Duschen gesperrt und bleiben es auch auf unbestimmte Zeit! Die Benutzung von Duschen und Toiletten steht uns NUR EINGESCHRÄNKT in den alten Hallen zur Verfügung!

 

Am Freitag, den 22.06. ist wieder normales Jugendtraining um 17:00 Uhr und für die Erwachsenen angeleitetes Training mit Bodo/Sebastian um 19:30 Uhr.

 

Nächste Woche sollte sich dann der Trainingsbetrieb normalisieren. Ab Dienstag, den 26.06. ist dann auch wieder Freizeitsport in der oberen Halle möglich.

 

Da kein fließendes Wasser zur Verfügung steht, denkt bitte daran, Getränke und evt. einfaches Wasser z.B. für die Rutschtücher/Lappen mitzubringen.

Antrag abgelehnt

Der von der Mitgliederversammlung des TTC beschlossene Antrag auf Einführung von Vierer-Mannschaften in allen Spielklassen der Herren wurde vom Verbandstag des BTTV am 19.06.2018 abgelehnt. Von der Verbandsliga bis zur Kreisliga wird also weiterhin mit Sechser-Mannschaften gespielt.

 

Vereinsmeisterschaft 2018

Nina Priebe und Sebastian Cox sind die großen Gewinner der Vereinsmeisterschaften 2018. Sie gewannen die Einzelbewerbe und holten gemeinsam den Titel im Mixed; damit erhalten sie erstmals den Horst-Fischer-Gedenkpokal als Wanderpokal. Sebastian sicherte sich zudem den Titel im Herren-Doppel und gewann damit alle möglichen Titel. Hier findet ihr die Ergebnisse und Bilder der Vereinsmeisterschaft.

Deutsche Meisterschaften der Senioren

Marianne Kerwat mit Doppelpartnerin
Marianne Kerwat mit Doppelpartnerin

Marianne Kerwat war einmal mehr die erfolgreichste Teilnehmerin unseres Vereins bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Dillingen/Donau. In der Altersklasse Ü70 wurde sie mit Christel Locher (Hessen) Deutsche Meisterin im Doppel. Außerdem belegte sie den 3.Platz im Einzel Ü70. In derselben  Altersklasse erreichte Gudrun Engel im Mixed einen 3.Platz. Ellen Stöckel erkämpfte sich in der Altersklasse Ü60 im Einzel, Doppel und Mixed jeweils den 3. Platz.

Alexander Eisenfeld wiederholt Sieg im Monatsturnier

Der Vorjahressieger Alexander Eisenfeld gewann auch das Monatsturnier der Saison 2017/18. Auf dem Foto gratuliert die Ehrenvorsitzende Gudrun Engel. Rang 2 der Rangliste teilen sich Alexander Nosbüsch und Andreas Peikert. Dahinter landeten, ebenfalls mit gleicher Punktezahl, Kai Liederitz und Bertrand Völckers. Als beste Dame der Saison wurde Susanne Meyer geehrt.

Lara Tekin ist dreifache Berliner Schüler-Meisterin

In den Berliner Meisterschaften der B-Schülerinnen holte Lara Tekin am 5. Mai 2018 alle drei Titel. Sie siegte im Einzel, im Doppel und im Mixed.

 

Dafür wurde sie zwei Tage später in der Mitgliederversammlung geehrt (Bild). Herzlichen Glückwunsch!

Wichtige Termine

65. Vereinsmeisterschaft des TTC Neukölln am 25./26.05.2018
Ausschr65_Meisterschaft_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.7 KB

Es wäre schön, wenn Ihr Euch bei der Organisation des zweiten Frühstücks am Samstag während der Vereinsmeisterschaften beteiligen könntet oder auch etwas zum Essen beisteuert. Wer einkaufen, Kaffee kochen, Brötchen schmieren will oder eine Buffetspende beitragen möchte, schreibt bitte eine E-Mail an den Vereinsvorstand.

 

Sommerfest

Freitag, 24.08.2018 

Seniorinnen werden Norddeutscher Mannschaftsmeister

Die Seniorinnen-Mannschaft Ü60 des TTC Neukölln ist am 21. und 22. April 2018 in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) Norddeutscher Mannschaftsmeister geworden. Ellen Stöckel und Marianne Kerwat blieben ohne Spiel- und Satzverlust und sind damit berechtigt, an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften am 2. und 3. Juni 2018 teilzunehmen.

Norddeutsche Einzelmeisterschaften der Seniorinnen 2018

Marianne Kerwat (Bild) war die erfolgreichste Neuköllnerin bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften vom 9. – 11. März 2018 in Güstrow. Sie wurde Norddeutsche Meisterin 2018 im Wettbewerb Ü70 im Doppel mit Gudrun Engel und Norddeutsche Meisterin im Mixed mit Zeidler (BSC Eintracht/Südring). Im Einzel Ü70 wurde sie Norddeutsche Vizemeisterin.

 

Gudrun Engel wurde Norddeutsche Meisterin im Doppel mit Marianne Kerwat und mit Steiner (TeBe) Norddeutsche Vizemeisterin im Mixed Ü70.

 

Ina Kaping wurde Norddeutsche Vizemeisterin im Mixed Ü40 mit Köpp (Füchse).

 

Ellen Stöckel belegte einen 3.Platz im Einzel Ü60.

 

Brunhilde Tilkowski belegte 3. Plätze im Einzel und Doppel mit Dechring (Spand.TTC) Ü75.

 

Hier gibt es Bilder der Gewinnerinnen. Allen Meisterinnen und Platzierten herzlichen Glückwunsch!

 

1. Herren vorzeitig Aufsteiger

Vier Runden vor Schluss, schneller als der FC Bayern, sicherten sich die 1. Herren den Meistertitel in der Landesliga B und steigen damit in die Verbandsliga auf, die höchste Liga Berlins.

 

Im Bild die sechs Spieler der Stammbesetzung: David Dettmer, Eberhard Schilling, Bodo Schmidt, Sebastian Cox, Martin Bessen und Patrick Gerken. Auch die Ersatzspieler Michel Görner, Wassim El-Jamal und Holger Bülow steuerten wichtige Siege bei.

 

Erfolgreiche Neuköllner Seniorinnen und Senioren bei den Berliner Einzelmeisterschaften 2018

Sieben Meistertitel und sechs Vizemeistertitel holten unsere Seniorinnen und Senioren in den Berliner Meisterschaften am 27. und 28. Januar 2018. Bei den Damen ging sogar mehr als die Hälfte aller Titel im Einzel an den TTC Neukölln. 

 

Berliner Meisterinnen wurden im Einzel:

Susanne Meyer | Ü50

Ellen Stöckel | Ü60

Marianne Fotakis | Ü65

Marianne Kerwat | Ü70   

 

Weitere Berliner Meister:

Ellen Stöckel / Rainer Günther | Ü60  im Mixed

Marianne Fotakis / Epple (CFC Hertha 06) | Ü65  im Mixed                

Brunhilde Tilkowski / Dechring (Spand. TTC) | Ü75 im Doppel

 

Vizemeister (2. Platz):

Ina Kaping / Smyshliaeva (ASV) | Ü40 im Doppel 

Ellen Stöckel | Ü60 im Doppel  

Rainer Günther / Waldow (BSV A.d.Wissensch.) | Ü60 im Doppel

Gudrun Engel | Ü70 im Einzel

Brunhilde Tilkowski | Ü75 im Einzel

Brunhilde Tilkowski / Wienprecht (Hertha 06) | Ü75 im Mixed

 

Hier geht es zur Bildergalerie.

 

Einschränkungen des Trainings am Mittwoch und Freitag

Das angeleitete Vereinstraining am Mittwoch (Soraya/Wasim) und Freitag (Bodo/Sebastian) ist ab sofort den Spielerinnen und Spielern aus gemeldeten Mannschaften vorbehalten. Über Ausnahmen entscheiden die Trainer vor Ort aufgrund der Spielstärke und Platzkapazitäten. Vereinsmitglieder, die in keinen Mannschaften spielen, sollten grundsätzlich die anderen Trainingstage nutzen.

 

Ehrenamtsessen

Mit einem Abendessen im Restaurant Monte Cristo bedankte sich der Verein am 25.01.2018 bei all denen, die sich ehrenamtlich engagieren, unter anderem im Vorstand oder als Mannschaftskapitän. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank für ihre unentgeltliche Mitarbeit, ohne die ein gemeinnütziger Verein nicht funktionieren würde! 

 

Zum Gedenken an Dr. Klaus Koschmieder

Am 19.01.2018 nahmen wir Abschied von unserem Vereinskameraden Dr. Klaus Koschmieder, der am 10.12.2017 im Alter von 58 Jahren völlig unerwartet von uns gegangen ist. Die Feierlichkeit fand im Kreise seines Vaters und vieler Freunde und Kollegen statt. Das Wirken des Archäologen und seine Leidenschaft für Reisen, Radfahren und Tischtennis wird uns in Erinnerung bleiben. Seine letzte Ruhe findet Klaus im Kolumbarium Duisburg-Rheinhausen.

 

Weihnachtsturnier 2017 der Freizeitabteilung

Kurz vor Jahresende 2017 wurde auch diesmal das allseits beliebte Weihnachtsturnier für Spielerinnen und Spieler der Freizeitabteilung innerhalb des TTC Berlin-Neukölln durchgeführt.

Für alle war es wieder einmal ein gelungener Jahresabschluss, zu dem Wolfgang Krämer und Jürgen Schodos, die das Freizeitangebot "Tischtennis für Jedermann" jeden Dienstag aktiv begleiten, eingeladen hatten.

Bei Gebäck und anderen Leckereien wurde die Kellen in jeweils neu ausgelosten Doppelpaarungen geschwungen. Die vier Bestplatzierten konnten sich über kleine Sachpreise freuen.

 

Einige Impressionen wurden auch in diesem Jahr (dankeswerter Weise von Patricia) festgehalten.

 

Wir wünschen allen "Freizeitlern" ein gesundes Neues Jahr 2018!

 

Weihnachtsfeier 2017

In der Weihnachtsfeier am 19.12.2017 im Brauhaus Südstern kamen die musikalischen Talente unseres Vereins zur Geltung. Organisator Bodo Schmidt konnte zwei Live-Acts gewinnen: Den Anfang machte unser langjähriges Vereinsmitglied Viktor Hoffmann (Bild). Der Liedermacher führte einige selbst komponierte Stücke auf, in denen er sich auf Klavier, Gitarre und Akkordeon selbst begleitete. Härtere Töne schlug die Rockband MIDLIFE an, in der Vereinsmitglied Frieder Moritz am Bass steht.

 

Lara Tekin ist Berliner Schülermeisterin 2017

Foto: Michael Prang
Foto: Michael Prang

Mit ihrer Doppelpartnerin Verena Frommer (Köpenicker SV Ajax) wurde unser neuer Nachwuchs-Star Lara Tekin am 17. Dezember 2017 Berliner Meisterin im Doppel der Schülerinnen. Zudem wurde sie in dieser Altersklasse Vizemeisterin im Mixed mit Romeo Falk (Köpenicker SV Ajax).

Deutschlandpokal 2017 der Seniorinnen und Senioren 60+

 

Am Wochenende vom 14./15. 10. 2017 fand in Mölln (Schleswig-Holstein) der Deutschland-Pokal 2017 Seniorinnen u. Senioren 60+ statt.

 

Der Berliner Tischtennis Verband (BETTV) war durch die Spielerinnen vom TTC Berlin-Neukölln vertreten:

  • Marianne Kerwat
  • Ellen Stöckel
  • Jutta Baron

Eine Seniorenmannschaft des BETTV war nicht dabei. Bei den Seniorinnen waren 12 Landesverbände am Start, die nach Anzahl der TTR-Punkte in 4 Gruppen mit je 3 Mannschaften gelost wurden. Berlin war in einer Gruppe mit Niedersachen und Bayern. Diese Spiele wurden nach harten Kämpfen jeweils 4:2 gewonnen, somit waren wir Gruppenerster. In der Zwischenrunde hieß der Gegner Sachsen-Anhalt. Dieses Spiel wurde klar 4:0 gewonnen. Berlin war damit überraschend im Halbfinale und musste gegen Pfalz antreten. Dieses Spiel ging 1:4 verloren. Im Spiel um Platz 3 musste nochmals gegen Bayern gespielt werden. Auch diesmal wurde 4:2 gewonnen, und ein 3.Platz war mit einer guten Mannschaftsleistung erreicht. Jutta Baron

Wenn ihr Berichte oder Sonstiges veröffentlichen wollt, schreibt bitte eine Nachricht an den Öffentlichkeitswart.